SALZTRILOGIE - REZEPTE

Regionen
EXOTISCHER FRUCHTSALAT MIT SCHOKOLADENSALZ
(GEWÜRZSALZ-TRILOGIE)

Zutaten für 4 Personen
1 Mango, 1/2 Ananas, 1 Papaya, 1 Banane, fische Minze, 1 gestr. 
Mokkalöffel Piment d‘Espelette, 4 g Schokoladensalz, 1 kl. Flasche Prosecco

Zubereitung
Die Früchte schälen, Stein u. Kerne entfernen, und in gleichmäßige, etwa 1 cm dicke Spalten/Stücke schneiden. Auf gut gekühlten Tellern anrichten. Zunächst mit dem Piment d‘Espelette und anschließend sorgfältig mit dem Schokoladensalz bestreuen.
Mit frischer, fein gehackter Minze ausgarnieren und servieren.
Man kann den Fruchtsalat direkt mit ein paar Spritzern eisgekühltem Prosecco verfeinern, oder einfach dazu reichen.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

SCHARFE TOMATEN MIT KAFFEE-SALZ-FOCACCIE
(GEWÜRZSALZ-TRILOGIE)

Zutaten für 6 Personen
3 Zweige Rosmarin, 1 Rolle (400 g) Pizzateig (Kühlregal), 5–6 EL gutes Olivenöl, 1 Zwiebel, 1–2 Knoblauchzehen, 1 rote Chilischote, 1 EL Tomatenmark, 1 Dose (850 ml) Tomaten, 1 EL Gemüsebrühe, 3–4 Stiele Petersilie, Salz, Pfeffer, Zucker, 3–4 EL Sambuca (Anislikör)

Zubereitung
Ofen auf 200°C vorheizen. Rosmarin waschen, trocken tupfen, die Nadeln abzupfen und mit 1 EL Kaffee-Salz mischen. Pizzateig auf einem Backblech entrollen. Salz-Mischung darauf verteilen. Mit 3–4 EL Öl beträufeln. Im heißen Ofen 8–10 Minuten backen.
Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chili putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und hacken. 2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Chili darin andünsten. Tomatenmark einrühren, kurz mit anschwitzen. Mit den Tomaten samt Saft und 3⁄4 l Wasser ablöschen, aufkochen und Brühe einrühren. Zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln.
Den Pizzateig aus dem Ofen nehmen und in Rechtecke schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Suppe vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Sambuca abschmecken.
Suppe anrichten und mit Petersilie bestreuen. Die Kaffee-Salz-Focaccie da zureichen.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

SCHOKOLADENMOUSSE MIT VANILLE-SALZ UND MISPELRAGOUT
(GEWÜRZSALZ-TRILOGIE)

Zutaten
300 g spanische Mispeln (alternativ Orangen), 
80 g Zucker, 4 EL O-Saft, 150 ml Weißwein, 50 ml weißer Portwein, 150 ml Prosecco, 1/4 aufgeschlitzte Vanilleschote, 2 Zimtsplitter, 2 Zacken Sternanis, je 1 Streifen unbehandelte Zitronen- und Orangenschale, 2 Ingwerscheiben, Speisestärke zum Abbinden, Vanillesalz, 
einige Chiliflocken mild

Zubereitung
Schokoladen-Mousse vorbereiten und im Kühlschrank zugedeckt 
durchziehen lassen.
Die Mispeln in kochendem Wasser zwei Minuten blanchieren, 
in kaltem Wasser abschrecken. Die Mispeln mit Hilfe eines kleinen Messers schälen, halbieren, die Steine mit dem Gehäuse weitgehend entfernen und die Fruchthälften halbieren.
In einem Topf bei mittlerer Hitze den Zucker karamellisieren, mit 
Orangensaft, Weißwein, weißem Portwein und Prosecco ablöschen, 
die Mispeln mit Vanille, Sternanis, Zimt, Zitronen- und Orangenschale und Ingwerscheiben zugeben und etwa 10 Minuten ziehen lassen. 
Die Speisestärke mit kaltem Wasser anrühren und den Mispelsud 
damit abbinden. Die Gewürze wieder entfernen.
Zum Anrichten die Mispeln in Gläser füllen und mit Mousse auffüllen. Mit dem Vanillesalz und den Chiliflocken bestreuen und mit Minze
garnieren.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

„OBAZDA“ MIT KAFFEESALZ
(GEWÜRZSALZ-TRILOGIE)

Zutaten
100 g Camembert, 100 g Andechser rosso bianco Klosterkäse, 3 Lauchzwiebeln, je 1 EL Korianderkörner und Kümmel (ganz), 1 TL Salz, 1 TL Kaffeesalz, 200 g Frischkäse, 5 EL Milch, 1 Prise fein gemahlener Chili, 1 Spritzer Weißwein, etwas frisch geriebene Zimtrinde, 4 dünne Bauernbrotscheiben, 1 -2 EL Butter, 1 Knoblauchzehe in der Schale, 1 Thymianzweig, 2 EL Walnusshälften und Trauben für Garnitur

Zubereitung
Den Käse in kleine Würfel schneiden, die Lauchzwiebeln putzen, 
waschen und in feine Ringe schneiden. Koriander und Kümmel in eine Mühle füllen. Den Frischkäse mit Milch glatt rühren, mit Koriander und Kümmel aus der Mühle, etwas vom Kaffeesalz, Salz und Chili würzen und ein wenig Zimt darüber reiben.
Die Käsewürfel mit dem Frischkäse vermischen und einen Spritzer Weißwein hinzufügen.
Die Brotscheiben bei milder Hitze in einer Pfanne in der Butter mit der Knoblauchzehe und dem Thymianzweig auf beiden Seiten anrösten.
Einen Metallring von ca. 6 cm Durchmesser auf einen Teller setzen, 
mit dem Obazda füllen, den Ring abziehen. Mit Trauben und Walnusshälften garnieren und die Bauernbrotscheiben anlegen.