TAJARIN MIT KIRSCHTOMATEN UND AROMENKINO

Regionen
Zutaten für 4 Personen
400 g Tajarin, 4 Stangen Frühlingslauch, 1 Knoblauchzehe, Peperoncini nach Geschmack, 2 EL bestes Olivenöl, 12 Kirschtomaten am Strauch, 1 Prise Zucker, 4 getrocknete Tomatenfilets in Öl 1 EL Taggiasca-Oliven; 100 ml Tomatensauce, 8 Basilikumblätter, fein geschnitten, 4 Stiele Estragon, fein geschnitten, Feines Meersalz

Zubereitung
Die Tajarin in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen. Den Frühlingslauch waschen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch pellen und in feine Scheiben schneiden. Die Kirschtomaten waschen, halbieren und den Blütenansatz heraus schneiden. Die Tomatenfilets in Streifen schneiden, die Oliven halbieren. Den Frühlingslauch mit den Knoblauchscheiben in Olivenöl anschwitzen, die Kirschtomaten dazu geben, leicht würzen mit Zucker, Salz und Peperoncini. Die Tomatensauce angießen, einmal aufkochen, die Tomatenstreifen, Oliven und Kräuter dazu geben, nochmals abschmecken.
Die Tajarin durch ein Sieb abgießen, mit der Tomatensauce durchschwenken und auf Tellern anrichten. Dazu passen gebratene Salsiccia-bällchen, Mozzarellawürfel, Calamaretti… oder einfach nur frisch gehobelter Parmesan.